Das Gebiet von Kolimbari

Veröffentlicht: September 10, 2019
Kommunale Einheit von Kolymvari, Sehenswürdigkeiten

Kolimbari ist ein malerisches Küstendorf 24 km westlich der Stadt Chania. Die Bevölkerung der Region beträgt 1.000 Einwohner und sie beschäftigen sich hauptsächlich mit Tourismus, Fischerei und Landwirtschaft.

Die in der Landwirtschaft tätigen Einheimischen produzieren Öl, Honig, Wein, Fleisch und Käse. In der Gegend von Kolimbari wurden große Hoteleinheiten gebaut, die die Möglichkeit einer Beschäftigung während der Sommermonate bieten.

In Bezug auf die Geomorphologie ist das Gebiet von großem Interesse, da der Blick des Besuchers durch den Wechsel der Landschaft in Meer, Bergen, Ebenen und Schluchten fixiert wird.

Schließlich haben Besucher in der Umgebung die Möglichkeit, Klöster und Tempel mit postbyzantinischen Ikonen und Kirchenutensilien zu bewundern. Im Fischereimuseum können Sie auch Fischerboote, alte Anker, Harpunen, Feuerwerkskörper, Sammlungen von Fischen und anderen Meeresorganismen bewundern.

kolumpari